Alle haben mitgemacht

Der Spiegel streicht Wulff die Würde weg, aus der Valeat-Serie "Medien machen Wirklichkeit".
Der Spiegel streicht Wulff die Würde weg, aus der Valeat-Serie „Medien machen Wirklichkeit“.

 

Trotzdem hält sich bis heute die Ansicht, man [gemeint sind die Medien, Anmerkung von Valeat] habe in der Causa Wulff lediglich seine Arbeit gemacht. In Wahrheit wollte nahezu die gesamte Medienschaft ihren Teil vom Kuchen abhaben: Die Causa Wulff war nicht zuletzt auch ein Verkaufsschlager. Die Talkshows, die das Thema keine Woche ausließen, erzielten Traum-Quoten, bei den Internetauftritten nahezu aller Medien schossen die Klickzahlen in die Höhe. Immer wieder wurde aufgelistet, was Wulff vorgeworfen wurde, auch das, was sich bereits als nicht haltbar erwiesen hatte. Es schien, als ginge es darum, den Mangel an Substanz durch die Summe der Kleinigkeiten aufzuwiegen. Von einzelnen öffentlichkeitswirksamen Mea-culpa-Erklärungen einmal abgesehen, hat bis heute keine ernsthafte Debatte über die Rolle der Medien in den Wochen der Causa Wulff stattgefunden.

Michael Götschenberg (Jahrgang 1969) im „medium Magazin“ 02-03/2014. Götschenberg hat auch ein Buch über die Causa Wulff mit dem Titel „Der böse Wulff – Die Geschichte hinter der Geschichte und die Rolle der Medien“ geschrieben.

Auch Valeat hatte über die Causa Wulff veröffentlicht:
Spiegel streicht Wulff die Würde weg
Inflationierung: Wulff und die Medien
Wulff, Küppersbusch und die Tüte Chips

Posted in

4 Comments

  1. heute abend ist Bettina Wulff (seine Ex-Gattin) im WDR bei Böttinger als Talkgast.
    ich schau mir das mal an 21.45 Uhr im WDR. Ich bin mal gespannt was sie zu sagen hat. Sie bereut ja, dieses Buch geschrieben zu haben, aber sie wollte sich sicherlich alles von der Seele schreiben, ich habs nicht gelesen, nur einen Auszug sozusagen den Klappentext.

    Gefällt mir

  2. man hat ihm die Würde genommen, sein Selbstbewusstsein, seine Familie, schuld ist die presse, die ihn vorverurteilt hat, die Fernsehjournalisten die ihn an die Wand gestellt haben, alles aus mediengeilheit, kein wahres wort ist dran, ein wunder dass er keinen suizid begangen hat. ich hab fest damit gerechnet. ehrlich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.